Wieso sollten die gesunden Haare mit geringer Porosität geölt werden?

Viele Personen meinen, dass dicke und schwere, also gesunde, Haare eigentlich keine Pflege verlangen. Das ist ein besonders großer Fehler. Ein Shampoo und eine Haarspülung sind bestimmt nicht ausreichend. Wenn gesunde Haare nicht richtig gepflegt werden, kann sich ihre gute Kondition schnell verschlechtern.nat-uuml-rliche-pflanzen-ouml-le.jpg

VORBEUGEN IST BESSER ALS HEILEN.

Da sich die Porosität der Haare verändern kann, sollte jeder Haartyp angemessen gepflegt werden, auch wenn die Zotteln sehr gesund sind. Wenn sich die Porosität Ihres Haars erhöht, haben Sie zweifellos mehr Probleme und müssen mehr Zeit bei der Haarpflege verbringen.

Haare mit geringer Porosität sind stark, kräftig, dick und gut befeuchtet. Sie absorbieren sehr langsam das Wasser und trocknen sehr lange nach dem Haarwaschen. Ihre Schuppenschicht ist geschlossen, also die Haarschuppen liegen dicht an der Haarschaft an.

Aus diesem Grund sind Haare mit geringer Porosität schwer. Die vorrangige Aufgabe ist also in dieser Situation die Verstärkung der Haarzwiebeln, die unter dem Einfluss der Last schwach und beschädigt werden können. Im Laufe der Zeit können die Haare folglich übermäßig ausfallen.

Die Kopfhaut hat ebenfalls ein schweres Leben – sie hat nämlich einen beschränkten Zugang zum Sauerstoff, weil sie mit den Haaren dicht bedeckt ist. Aus diesen Grund können alle Prozesse, die auf der Kopfhautoberfläche verlaufen, gestört werden. Folge? Die Haarsträhnen werden schrittweise immer schneller und immer stärker fett. Die übermäßige Absonderung des Talgs kann endlich zum übermäßigen Ausfall der Haare führen.

Es in Bezug darauf wichtig, nicht nur die Haare auf der ganzen Länge zu nähren, sondern auch für die richtige Nahrung der Kopfhaut und der Haarzwiebeln zu sorgen. Zu diesem Zwecke ist es am besten, nach natürlichen Pflanzenölen zu greifen. Das sollen pflanzliche Öle mit kleinen Molekülen sein, die im Stande sind, durch die geschlossene Schuppenschicht der Haare mit geringer Porosität durchzudringen und in die inneren Haarstrukturen geraten. Öle mit kleinen Molekülen enthalten gesättigte Fettsäuren, wie z.B. Laurin-, Myristin-, Stearin- oder Palmitinsäure.

Natürliche Pflanzenöle, die zu Haaren mit geringer Porosität geeignet sind:

  • Kokosöl
  • Palmöl
  • Babassu-Öl
  • Leinsamenöl
  • Rizinusöl
  • Sonnenblumenöl

Die Haare werden mit den natürlichen Pflanzenfetten geölt. Es gibt mehrere Methoden der Anwendung der Haaröle. Im Falle der Haare mit geringer Porosität werden folgende Anwendungsweise empfohlen:

1. Ölen der Haare über Nacht. Das ausgewählte Haaröl sollte in die Kopfhaut und ins Haar eingerieben werden. Sie brauchen dazu nur etwa 5 ml Produkt. Es wäre am besten, das Öl auf dem Kopf die ganze Nacht zu halten, das können aber auch ein paar Stunden sein. Das Haaröl wird nach einer bestimmten Zeit mit einem milden Shampoo ohne synthetische Substanzen (SLS, SLES) ausgespült. Ein solcher Eingriff sollte einmal in der Woche durchgeführt werden.

2. Ölen der Haare vor dem Haarwaschen. Wenn Sie Ihre Haare vor dem Waschen ölen, gibt es kein Risiko des Beschwerens der Haare. Das Öl befindet sich nämlich auf dem Kopf 15-30 Minuten lang. Nach dieser Zeit wird es ausgespült und die Haare mit den Shampoo gewaschen sowie mit der Haarspülung befeuchtet.

3. Ölen der Haare, die trocken sind. Diese Methode kann jeden Tag durchgeführt werden, beispielsweise am Morgen vor dem Modellieren der Frisur. Das Haaröl wird dann auf den unteren Teil der Haarlänge aufgetragen, insbesondere auf Haarspitzen, weil sie durch Beschädigungen sehr bedroht sind.

Zur täglichen Pflege der Haare mit natürlichen Pflanzenölen oder zum Ölen der Haare vor dem Haarwaschen können Sie die in Geschäften zugänglichen Kosmetikprodukte anwenden, die verschiedene Mischungen von Ölen enthalten. Zu den beliebtesten Produkten gehören u.a.:

  • Dabur Vatika Kokosnussöl
  • Dabur Amla-Öl
  • Bumble und bumble Invisible Oil
  • Dove Serum-in-Oil
  • ALTERNA Bamboo Smooth Kendi Oil Dry Oil Mist
  • Kérastase Elixir Ultime, Oleo-Complexe, All Hait Types
  • Khadi, Naturprodukte, Ayurvedisches Haaröl Amla
  • KSHIR PAK VIDHI, SESA OIL, Long & Nourished Hair